Bericht zur außerordentlichen Hauptversammlung

Am Montag den 12. Dezember 2022 fand eine außerordentliche Hauptversammlung der Narrenzunft Bildechingen statt. Aufgrund einer Beanstandung des Registergerichts Stuttgart bezüglich der in der Hauptversammlung beantragten Satzungsänderung war sowohl diese, als auch die damit verbundene Neuwahl eines Vorständeteams nichtig. 

In der außerordentlichen Hauptversammlung wurde die Satzungsänderung erneut beantragt. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen und wird nun erneut eingereicht. 

Des Weiteren wurde, Satzungsgemäß nach der vorhergehenden Ordnung, der Posten des ersten Vorstands neu besetzt, um Mathias Hegle nun entgültig aus dem Amt zu entlassen.
Oliver Plocher stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig zum ersten Vorstand gewählt. Die Amtsdauer beläuft sich nun bis zur nächsten Hauptversammlung, bei der dann das geplante Vorständeteam eingesetzt werden kann.

Somit besteht die geschäftsführende Vorstandschaft der Narrenzunft Bildechingen aktuell aus folgenden Personen:

Vorstand: Oliver Plocher
Stellv. Vorstand: Helena Straub
Kassier: Thomas Maier
Schriftführer: Lena Fleck 

Hans-Peter Gramer stellte sein Amt als Vertreter der aktiven Mitglieder zur Verfügung, da er bisweilen mit zwei Posten im Ausschuss vertreten war.
In dieses Amt wurde Ulrich Beuter einstimmig gewählt.

Im Anschluss an die Tagesordnung wurde ein Schreiben der Kassenprüfer verlesen, aus dem deutlich wurde, dass sämtliche Kassengeschäfte nun auf dem aktuellen Stand sind und die Kasse der Narrenzunft Bildechingen keinerlei Beanstandungen aufweist.